Die Vorteilhaftigkeit Hybrider Finanzinstrumente Gegenüber Klassischen Finanzierungsformen - Eine Unternehmenssimulation Unter Steuerlichen Rahmenbedingungen (The Profitability of Mezzanine Financing Compared to Classical Financial Instruments - An Organization Simulation Under Consideration of Tax Regulation)

Schriftenreihe Steuerinstitut Nürnberg No. 2011-01

35 Pages Posted: 13 Feb 2011 Last revised: 7 Oct 2011

See all articles by Carolin Bock

Carolin Bock

Technische Universität Darmstadt

Date Written: February 1, 2011

Abstract

Zur Überprüfung der Vorteilhaftigkeit hybrider Finanzinstrumente gegenüber Eigen- und Fremdkapital werden die Vermögenswirkungen der unterschiedlichen Finanzie-rungsformen für Kapitalgeber und Kapitalnehmer unter Berücksichtigung steuerlicher Belastungen aufgezeigt. Durch eine Unternehmenssimulation wird die mit erfolgsab-hängigen Zahlungen einhergehende Unsicherheit abgebildet. Als Einflussfaktor auf die Kapitalbereitstellung werden unterschiedliche Zukunftseinschätzungen für die Unter-nehmensentwicklung einbezogen. Die Modellergebnisse lassen erkennen, dass die Be-reitstellung erfolgsabhängiger Finanzierungsformen wie Eigen- und Mezzanine-Kapital bei pessimistischer Einschätzung der Unternehmensentwicklung durch den Kapitalnehmer und optimistischer durch den Kapitalgeber am wahrscheinlichsten ist. Zudem zeigt sich, dass die steuerliche Einordnung hybrider Finanzinstrumente als Fremdkapital die Vorteilhaftigkeit gegenüber klassischen Finanzierungsformen her-vorrufen kann.

For determining the profitability of mezzanine financing compared to equity and debt, the effects of different sources of funding on firm’s and financier’s wealth are identified. Besides, it is accounted for tax effects. A simulation model controls for uncertainty that is inherent to performance-related payments of firms. The two determinants of different risk preferences and expectations for the development of the firm are considered in the analysis. The results show that equity in comparison to debt is rather offered in case of risk averse borrowers and risk taking financiers, mezzanine financing in case of respectively risk taking borrowers and financiers. Performance-related funding like equity and mezzanine financing is most likely provided if borrowers anticipate a pessimistic and financiers an optimistic development of the firm. Moreover, the analysis shows that the probability for mezzanine financing being the most beneficial source of funding is high, if it can be classified as tax-deductible debt capital.

Note: Downloadable document is in German.

Suggested Citation

Bock, Carolin, Die Vorteilhaftigkeit Hybrider Finanzinstrumente Gegenüber Klassischen Finanzierungsformen - Eine Unternehmenssimulation Unter Steuerlichen Rahmenbedingungen (The Profitability of Mezzanine Financing Compared to Classical Financial Instruments - An Organization Simulation Under Consideration of Tax Regulation) (February 1, 2011). Schriftenreihe Steuerinstitut Nürnberg No. 2011-01, Available at SSRN: https://ssrn.com/abstract=1760155 or http://dx.doi.org/10.2139/ssrn.1760155

Carolin Bock (Contact Author)

Technische Universität Darmstadt ( email )

Hochschulstr. 1
Darmstadt, 64289
Germany

HOME PAGE: http://www.ent.tu-darmstadt.de

Do you have a job opening that you would like to promote on SSRN?

Paper statistics

Downloads
154
Abstract Views
946
rank
257,817
PlumX Metrics