Empirische Analysen der Projektfinanzierung 2000-2012 im Sektor Erneuerbare Energie (Empirical Analyses in Project Finance 2000-2012 in the Renewable Energy Sector)

257 Pages Posted: 18 Dec 2015

See all articles by Iris Pfarl

Iris Pfarl

Vienna University of Economics and Business

Date Written: March 20, 2014

Abstract

German Abstract: Die Projektfinanzierung ist eine bewährte Finanzierungsform für Großprojekte im Sektor Erneuerbare Energie. Selbst in den Krisenjahren ab 2007 zeigen sich in der aggregierten Betrachtung kontinuierliche Zuwächse im Volumen von projektfinanzierten Finanzierungstransaktionen. Die vorliegende Arbeit ermittelt im Rahmen einer Literaturanalyse und zweier empirischer Untersuchungen die angesichts der Krise ab 2007 notwendig gewordenen Anpassungen in finanzierungstechnischen Parametern sowie der Struktur von Projektfinanzierungen.

Die einleitende Literaturanalyse beschäftigt sich mit einer Betrachtung der Entwicklung der Projektfinanzierungsvolumina sowie einer Erläuterung der typischen Beteiligten dieser Finanzierungsform und stellt ausgewählte Finanzierungsinstrumente dar. Im Sinne einer Triangulation der Forschungsmethoden kommen im Anschluss empirische Analysen mit je einem quantitativen und einem qualitativen methodischen Zugang zur Durchführung. Eine Regressionsanalyse von rund 950 internationalen Kredittranchen aus dem Sektor Erneuerbare Energie der Jahre 2000-2011 schafft aktuelle deskriptive Evidenz zu den Auswirkungen der Finanz- und Wirtschaftskrise ab 2007 auf die Determinanten der Kreditmarge. Aufbauend auf die im Zuge der quantitativen Analyse gewonnenen Ergebnisse zeigt ein Case Study basierter Zugang im Rahmen von „cross-case“ Analysen die spezifischen Erfolgsfaktoren und innovativen Ansätze in der Finanzierungsstruktur von 13 Großprojekten der Branche Erneuerbare Energie.

Es zeigt sich, dass in der Finanz- und Wirtschaftskrise ab 2007 abgeschlossene Projekte beträchtlich höhere Margen aufweisen, tendenziell kürzere Laufzeiten haben und umfangreichere Sicherheiten erfordern, um zu einem Financial Close zu gelangen. Finanzierungsinstrumente wie Projektanleihen, Miniperm Loans oder Leasingtransaktionen sowie die Teilnahme von ECAs oder IFIs an der Finanzierung ermöglichen Projektabschlüsse. Veränderungen in der Risikoteilungsstruktur in Form von Produktivitätsgarantien oder die Besicherung über ein Projektportfolio stellen weitere Maßnahmen dar, um auch in Zeiten angespannter Wirtschaftslage projektfinanzierte Vorhaben realisieren zu können.

English Abstract: Project financing is a proven form of financing for major projects in the renewable energy sector. Even in the crisis years beginning with 2007 the aggregate figures show continuous growth in the volume of project financed transactions. The present thesis conducts a literature review and two empirical studies investigating the changes in financing parameters and the structure of project finance made necessary facing the crisis.

The introductory literature analysis focuses on the development of volumes in project finance, shows the typical parties in this form of financing and presents selected financial instruments. In line with a triangulation of research methods empirical studies with a quantitative and a qualitative methodological approach are conducted. A regression analysis of around 950 international credit tranches in the renewable energy sector of the years 2000-2011 creates descriptive evidence on the impact of the crisis beginning with 2007 on the determinants of credit margin. Based on the results of the quantitative analysis a case study based technique performs "cross-case" research and analyses the specific factors of success and innovative approaches in the financing structure of 13 major projects in the renewable energy sector.

It turns out that projects completed within the financial crisis have significantly higher margins, tend to have shorter maturities and require more extensive collateral in order to reach financial close. Financing instruments such as project bonds, miniperm loans or leasing transactions as well as the participation of ECAs and IFIs are factors of success. Changes in the risk-sharing structure in the form of productivity guarantees or a project portfolio serving as collateral represent further measures to achieve financial close even in times of difficult economic conditions.

Note: Downloadable document is in German.

Keywords: project finance, loan pricing, export finance, renewable energy, International Financial Institutions (IFIs),

JEL Classification: F34, G21, G32, H54, H81, K33, L33, L94

Suggested Citation

Pfarl, Iris, Empirische Analysen der Projektfinanzierung 2000-2012 im Sektor Erneuerbare Energie (Empirical Analyses in Project Finance 2000-2012 in the Renewable Energy Sector) (March 20, 2014). Available at SSRN: https://ssrn.com/abstract=2704771 or http://dx.doi.org/10.2139/ssrn.2704771

Iris Pfarl (Contact Author)

Vienna University of Economics and Business ( email )

Welthandelsplatz 1
Vienna, Wien 1020
Austria

Do you have a job opening that you would like to promote on SSRN?

Paper statistics

Downloads
45
Abstract Views
570
PlumX Metrics