Gesetzliche Unternehmenszielbestimmungen im Aktienrecht – Eine vergleichende Bestandsaufnahme – (The Determination of Business Objectives in Company Law – A Comparative Survey –)

Zeitschrift für Unternehmens- und Gesellschaftsrecht (ZGR), Vol. 46, No. 4, pp. 411-425, August 2017

DOI: 10.1515/zgr-2017-0016

Max Planck Private Law Research Paper No. 17/15

17 Pages Posted: 28 Sep 2017

See all articles by Holger Fleischer

Holger Fleischer

Max Planck Institute for Comparative and International Private Law

Abstract

Deutsche Zusammenfassung: Der vorliegende Beitrag vergleicht gesetzliche Unternehmenszielbestimmungen über Zeit- und Ländergrenzen hinweg und fragt nach ihrem praktischen Nutzen. Peter Hommelhoff hat sich in seinem weit gespannten wissenschaftlichen Werk immer wieder mit dem Handlungsprogramm des Vorstands beschäftigt. Dabei hat er auch eine inhaltliche Anreicherung des § 76 Abs. 1 AktG erwogen. Jüngst ist er hierauf im Zusammenhang mit der Umsetzung der CSR-Richtlinie zurückgekommen. Daher hoffe ich auf sein Interesse, wenn hier in Würdigung seiner großen Verdienste um die ZGR gesetzliche Unternehmenszielbestimmungen im Aktienrecht unter die Lupe genommen werden. Rechtspolitische Aktualität erhält das Thema durch die neu entflammte Grundsatzdebatte um Corporate Social Responsibility und zwei Reformvorschläge zur Konkretisierung der Vorstandspflichten.

English Abstract: This paper compares statutory guidelinies for conducting a business corporation across jurisdictions and takes a look at their practical impact. The broad academic work of Peter Hommelhoff has regularly examined the activities of corporate boards. In so doing he has also deliberated on a substantive enrichment of § 76 para. 1 AktG. Recently, he has returned to this topic in the context of the implementation of the CSR Directive. Thus, noting my respect for his great achievements with the ZGR (Journal for Business and Corporate Law), I hope to garner his interest with this inquiry into the determination of business objectives in company law. With the recently ignited debate surrounding corporate responsibility and with two reform proposals on the specification of board duties, the topic has assumed renewed policy importance.

Note: This article is published in the Max Planck Private Law Research Paper Series with the permission of the rights owner, De Gruyter. It is freely accessible on the basis of a licence with an OA-option funded by the MPG, Max-Planck-Gesellschaft. Downloadable document is in German.

Keywords: Gesetzliche Unternehmenszielbestimmungen, Aktienrecht, Peter Hommelhoff, CSR-Richtlinie, Corporate Social Responsibility, Reformvorschläge zur Konkretisierung der Vorstandspflichten

Suggested Citation

Fleischer, Holger, Gesetzliche Unternehmenszielbestimmungen im Aktienrecht – Eine vergleichende Bestandsaufnahme – (The Determination of Business Objectives in Company Law – A Comparative Survey –). Zeitschrift für Unternehmens- und Gesellschaftsrecht (ZGR), Vol. 46, No. 4, pp. 411-425, August 2017; DOI: 10.1515/zgr-2017-0016; Max Planck Private Law Research Paper No. 17/15. Available at SSRN: https://ssrn.com/abstract=3043702

Holger Fleischer (Contact Author)

Max Planck Institute for Comparative and International Private Law ( email )

Mittelweg 187
Hamburg, 20148
Germany

Register to save articles to
your library

Register

Paper statistics

Downloads
42
Abstract Views
217
PlumX Metrics