Der Einfluss von Steuern auf individuelle Sparentscheidungen – Eine experimentalökonomische Untersuchung (The Impact of Taxes on Individual Savings Decisions – An Experimental Study)

78 Pages Posted: 5 Nov 2018

Date Written: October 23, 2018

Abstract

German Abstract: Dieses Paper zeigt, wie verschiedene Formen der Besteuerung Einfluss auf die Entscheidung zwischen Sofortkonsum und Ersparnisbildung wirken können. Die Parameter waren so gewählt, dass in den Treatments Keine Steuer, Vorgelagerte Besteuerung und Nachgelagerte Besteuerung trotz unterschiedlicher steuerlicher Regelungen identische Nettozahlungen resultieren. Daher wird erwartet, dass die Teilnehmer in diesen Treatments ein identisches Entscheidungsverhalten zeigen. Sowohl nichtparametrische Tests als auch logistische Regressionsanalysen zeigen jedoch, dass diese Erwartungen nur für den Vergleich der Treatments Keine Steuer und Vorgelagerte Besteuerung erfüllt werden. Die Teilnehmer im Treatment Nach-gelagerte Besteuerung zeigen eine signifikant schwächere Präferenz für das Sparen. Dieser Effekt kann auf eine Fehlwahrnehmung dieser Besteuerungsform zurück¬geführt werden. Die Teilnehmer schätzen deren Einfluss negativer ein, als sie tatsächlich wirkt. Ein derartiger Effekt tritt bei vorgelagerter Besteuerung hingegen nicht ein. Dieses Ergebnis hat auch politische Implikationen, denn in Deutschland soll Ersparnisbildung und Altersvorsorge gerade über eine nachgelagerte Besteuerung gefördert werden. Im Experiment führt diese Art der Besteuerung das Sparverhalten jedoch gerade dazu, dass seltener gespart wird.

Außerdem liefert das Experiment Anhaltspunkte, dass die Vorteile einer rein nach- bzw. vorgelagerten Besteuerung im Vergleich zu einer klassischen Einkommensteuer nur teilweise erkannt werden. Während bei rein vor- und nachgelagerter Besteuerung die periodische Rendite steuerfrei ist, ist diese im System einer klassischen Einkommen¬steuer steuerpflichtig. Letzteres sollte sich negativ auf die Präferenz für Sparen auswirken. Die Ergebnisse legen jedoch nahe, dass dies lediglich für den Vergleich der klassischen Einkommensteuer mit der vorgelagerten Besteuerung eintritt. Da die nachgelagerte Besteuerung die Präferenz für Sparen negativ verzerrt, lässt sich kein Unterschied zur klassischen Einkommensteuer feststellen.

English Abstract: This paper shows how different forms of taxation can influence the decision between immediate consumption and saving by using experimental methods. The parameters are chosen in such a way that in the treatments “no tax”, “immediate taxation” and “deferred taxation” identical net payoffs result. Therefore, it is expected that the participants in these treatments show the same decision-making pattern. However, both nonparametric tests and logistic regression analyses show that these expectations are only met for the comparison of the “no tax” treatment and the “immediate taxation” treatment. The participants in the “deferred taxation” treatment show a significantly weaker preference for saving. This effect can be attributed to a misperception of this form of taxation. This result also has political implications because in Germany saving for retirement is to be promoted by deferred taxation. In the experiment, however, this type of taxation leads to less saving than an economically equivalent immediate taxation of savings.

In addition, the paper shows that the advantages of immediate or deferred taxation compared to a classical income tax are only partially recognized by individuals. While the periodic yield resulting from saving is tax exempt in a system of immediate and deferred taxation, it is taxable under a classical income tax. The latter should have a negative effect on the preference for savings. However, the results of the experiment suggest that this only applies to the comparison of a classical income tax with immediate taxation. Since deferred taxation negatively distorts the preference for savings, no difference to a classical income tax can be found.

Note: Downloadable document is in German.

Keywords: Pension taxation, time preferences, savings decisions, Besteuerung von Ersparnissen, Zeitpräferenzen, Sparentscheidung

JEL Classification: H20, H24, D91

Suggested Citation

Tschinkl, Dominik, Der Einfluss von Steuern auf individuelle Sparentscheidungen – Eine experimentalökonomische Untersuchung (The Impact of Taxes on Individual Savings Decisions – An Experimental Study) (October 23, 2018). Available at SSRN: https://ssrn.com/abstract=3269823

Dominik Tschinkl (Contact Author)

Department of Business Taxation ( email )

Sanderring 2
Wuerzburg, D-97070
Germany

Register to save articles to
your library

Register

Paper statistics

Downloads
9
Abstract Views
79
PlumX Metrics