Akteursbefragung zur deutschen Klimaschutzpolitik

9 Pages Posted: 18 Nov 2021

See all articles by Lukas Paul Fesenfeld

Lukas Paul Fesenfeld

ETH Zürich; University of Bern - Oeschger Centre for Climate Change Research

Maiken Maier

University of Bern - Oeschger Centre for Climate Change Research

Simon Montfort

University of Bern; Oeschger Centre for Climate Research

Karin Ingold

University of Bern

Christian Flachsland

Hertie School

Sebastian Levi

affiliation not provided to SSRN

Date Written: November 11, 2021

Abstract

Das zentrale Resultat der Umfrage ist, dass sich die 47 wichtigsten Organisationen in der deutschen Klima- und Wirtschaftspolitik eine deutlich ambitioniertere, umfassendere und stärker institutionalisierter Klimapolitik von der nächsten Bundesregierung wünschen. Vor allem befürworten sie verschärftere Klimaschutzpakete und einen höheren CO2 Preis, aber auch strengere regulatorische Maßnahmen. Die Umfrage wurde im Zeitraum vom 20. Juni 2021 bis zum 20. September 2021 durchgeführt. Im Vorlauf der Umfrage hat das wissenschaftliche Team des Oeschger-Zentrums für Klimaforschung an der Universität Bern und der Hertie School eine Identifikation der wichtigsten Organisationen neben den Parteien und Länderregierungen in der bundesdeutschen Klimapolitik (d.h. Ministerien und Bundesbehörden, Wirtschaftsverbände und Gewerkschaften, Unternehmen, Umweltverbände, wissenschaftliche und weitere zivilgesellschaftliche Akteure) gemacht. Insgesamt haben 47 von 69 als wichtig identifizierten Organisationen geantwortet.

Suggested Citation

Fesenfeld, Lukas Paul and Maier, Maiken and Montfort, Simon and Ingold, Karin and Flachsland, Christian and Levi, Sebastian, Akteursbefragung zur deutschen Klimaschutzpolitik (November 11, 2021). Available at SSRN: https://ssrn.com/abstract=3961307 or http://dx.doi.org/10.2139/ssrn.3961307

Lukas Paul Fesenfeld (Contact Author)

ETH Zürich ( email )

Zürichbergstrasse 18
8092 Zurich, CH-1015
Switzerland

University of Bern - Oeschger Centre for Climate Change Research ( email )

Zähringerstrasse 25
Bern, 3012
Switzerland

Maiken Maier

University of Bern - Oeschger Centre for Climate Change Research ( email )

Zähringerstrasse 25
Bern, 3012
Switzerland

Simon Montfort

University of Bern ( email )

Gesellschaftsstrasse 49
Bern, BERN 3001
Switzerland

Oeschger Centre for Climate Research ( email )

Zähringerstrasse 25
Bern, 3012
Switzerland

Karin Ingold

University of Bern ( email )

Gesellschaftsstrasse 49
Bern, BERN 3001
Switzerland

Christian Flachsland

Hertie School ( email )

Berlin, 30123
Germany

Sebastian Levi

affiliation not provided to SSRN

Do you have a job opening that you would like to promote on SSRN?

Paper statistics

Downloads
59
Abstract Views
369
rank
487,301
PlumX Metrics