Bessere oder schlechtere Recherche dank Technik? Aktuelle Befragungsstudie zum Einfluss technischer Innovationen auf Arbeitspraktiken von Journalisten im deutschsprachigen Raum

Sievert, H. & Preppner, K. (2016). Bessere oder schlechtere Recherche dank Technik? Aktuelle Befragungsstudie zum Einfluss technischer Innovationen auf Arbeitspraktiken von Journalisten im deutschsprachigen Raum. In Hooffacker, G. & Wolf, C. (Hrsg.), Technische Medieninnovationen

Posted: 14 May 2024

See all articles by Holger Sievert

Holger Sievert

Macromedia University of Applied Sciences; Technical University Munich; University of Florida - College of Journalism & Communication; University of Cambridge

Kathi Preppner

Verlag Rommerskirchen GmbH

Date Written: 2016

Abstract

English abstract: Communicator research and technological development have long been a topic in communication studies. The Internet currently offers journalists a wealth of search aids and sources that they can access when gathering information. Dialogic forms of journalism such as reader dialogue, voting and fact checking by readers become possible. These technical innovations fundamentally change the way journalists work and particularly their research practices. The chapter presents findings of an online survey of 1,428 full-time journalists and shows which digital sources journalists use for their research, which of these sources they particularly trust and how they assess their influence on their work. Based on these results, it can be discussed what influence technical innovations have on the quality of journalistic products and what they mean for the training and further education of journalists.

The most important results: The Internet is the most important research source for German-speaking journalists. However, they are rather sceptical about their own competence in this regard. When conducting social media research, they primarily use Wikipedia and primarily trust newspaper channels.

German abstract: Kommunikatorforschung und technologische Entwicklung sind seit langem ein Thema der Kommunikationswissenschaft. Aktuell bietet das Internet Journalisten eine Fülle von Suchhilfen und Quellen, auf die sie bei der Informationsbeschaffung zugreifen können. Dialogische Formen des Journalismus wie Leserdialog, Votings und Faktencheck durch Leser werden möglich. Diese technischen Innovationen verändern die journalistische Arbeitsweise und insbesondere die Recherchepraxis grundlegend.

Der Beitrag präsentiert die Befunde einer Online-Befragung von 1.428 hauptberuflichen Journalisten und zeigt, welche digitalen Quellen Journalisten für ihre Recherchen nutzen, welchen dieser Quellen sie besonders vertrauen und wie sie deren Einfluss auf ihre Arbeit einschätzen. Auf Basis dieser Ergebnisse kann diskutiert werden, welchen Einfluss technische Innovationen auf die Qualität journalistischer Produkte haben und was sie für die Aus- und Weiterbildung von Journalisten bedeuten.

Die wichtigsten Ergebnisse: Das Internet ist die wichtigste Recherchequelle deutschsprachiger Journalisten. Ihre eigene Kompetenz diesbezüglich sehen sie allerdings eher skeptisch. Bei der Social-Media-Recherche nutzen sie vor allem Wikipedia und vertrauen in erster Linie den Kanälen von Zeitungen.

Keywords: Kommunikatorforschung, Journalistenbefragung, Onlinerecherche, Social Media

Suggested Citation

Sievert, Holger and Preppner, Kathi, Bessere oder schlechtere Recherche dank Technik? Aktuelle Befragungsstudie zum Einfluss technischer Innovationen auf Arbeitspraktiken von Journalisten im deutschsprachigen Raum ( 2016). Sievert, H. & Preppner, K. (2016). Bessere oder schlechtere Recherche dank Technik? Aktuelle Befragungsstudie zum Einfluss technischer Innovationen auf Arbeitspraktiken von Journalisten im deutschsprachigen Raum. In Hooffacker, G. & Wolf, C. (Hrsg.), Technische Medieninnovationen, Available at SSRN: https://ssrn.com/abstract=4721621

Holger Sievert (Contact Author)

Macromedia University of Applied Sciences ( email )

Head of Research Commission
Brüderstr. 17
Cologne, 50667
Germany

HOME PAGE: http://www.macromedia-fachhochschule.de/en/people/holger-sievert/

Technical University Munich ( email )

Institute for Life Long Learning
Arcisstr. 21
Munich, 80333
Germany

HOME PAGE: http://www.lll.tum.de/de/about/executive-professional-education-board

University of Florida - College of Journalism & Communication ( email )

Internal Communications Research Hub
1885 Stadium Rd
Gainesville, FL 32611
United States

HOME PAGE: http://https://www.jou.ufl.edu/icrh-thought-leaders/

University of Cambridge ( email )

Churchill College
Storey's Way
Cambridge, CB3 0DS
United Kingdom

HOME PAGE: http://www.cam.ac.uk

Kathi Preppner

Verlag Rommerskirchen GmbH ( email )

Mainzer Str. 16-18
Rolandshof
Remagen-Rolandseck, 53424
Germany

Do you have a job opening that you would like to promote on SSRN?

Paper statistics

Abstract Views
21
PlumX Metrics